Doz. Dr. Labek Gerold

  • geb. am 12.12.1966 in Linz

  • 1973 - 1984 Schule in Linz und Steyr

  • 1984 - 1985 Präsenzdienst

  • 1986 -1993 Medizinstudium in Wien

  • 1994 - 2008: Ausbildung zu Arzt für Allgemeinmedizin (Jus practicandi 1997) und Facharzt für Orthopädie am AKH Linz (Abschluss 2002) sowie Oberarzt an der orthopädischen Abteilung.

    Weitere Funktionen:
    Turusärztevertreter im Akh Linz,
    Ausbildungsverantwortlicher der orthopädischen Abteilung,
    Leiter der Knochenbank der orthopädischen Abteilung

  • 2008 - 2014 Oberarzt an der Orthopädischen Universitätsklinik Innsbruck.


    Weitere Funktionen:
    Teamleiter Knie/Schulter/Rheuma
    Vorsitzender der Dezentralen Qualitätssicherungskommission 1 (Chirurgische Kliniken) der Landeskliniken Innsbruck (LKI) (= Universitätsklinikum)
    Mitglieder der zentralen Qualitätssicherungskommission der LKI

  • Habilitation 2012

  • Seit 2014 Clinical Centre of Excellence , TÜV SÜD

Lehrtätigkeiten:

  • Schule für Altenfachbetreuer der Landes ÖO (1995-2000, dort auch stv. wiss. Leiter)

  • DGKP-Schule am AKH Linz (1998-2004)

  • 2008 - 2014 alle Bereiche des Lehrbetriebs (Hauptvorlesungen, Praktika, Bedside-teaching, inkl. Organisation der Veranstaltungen an der Klinik, Prüfungsaufsicht) im Rahmen einer vollen Lehrverpflichtung an der Orthopädischen Universitätsklinik Innsbruck

Funktionen in wissenschaftlichen Gesellschaften:

  • Vertretung verschiedener medizinischer Fachgesellschaften bei der EU-Kommission und FDA (USA) bzgl. Qualitätskontrolle, Ergebnisqualität, Marktüberwachung und Register

    1. EFORT (Europäische Ges. F. Orthopädie und Traumatologie) 2011-2014,

    2. EHS (European Hip Society)

    3. EFAS (European Foot and Ankle Society)

    4. DVSE (Deutsche Gesellschaft für Schulter- und Ellbogenchirurgie)

  • Präsident European Arthroplasty Register Network (EARN)

  • Mitglied Executive Committee European Hip Society (EHS) 2011-2014

  • Mitglied Scientific Committee European Hip Society 2011-2014

  • Vorsitzender Website Committee European Hip Society 2011-2014

  • Vice President Scientific Society EFORT-EAR

  • Mitglied EFORT-EAR Executive Committee

  • Mitglied Scientific Committee EFORT für die Kongresse 2014-2016

  • Mitglied Steering Committee “International Consortium of Orthopaedic Registries”
    (FDA-finanziertes Projekt im Rahmen vom MDEpiNET)

  • Mitglied Arbeitsgruppe Endoprothesenregister der ÖGO bei BIQG/GÖG/ÖBIG

  • Mitglied RAR-Committee (Nationales rumänisches Endoprothesenregister)

  • European Arthroplasty Register Coordinator, EFORT
    (European Federation of National Associations of Orthopaedics and Traumatology;
    www.efort.org) 2002-2015

  • Mitglied Steering Group of the International Society of Arthroplasty Registries
    2004 -2014

Mitglied Editorial Board wissenschaftlicher Journale:

  • European Orthopaedics and Traumatology (EFORT) 2013

  • World Journal of Orthopaedics (China)

  • Journal of Preventive Medicine (Rumänien)

  • Journal of Surgery (GB)

  • Journal of Rheumatology and Orthopaedics (Indien)

Regelmäßige Reviewertätigkeit:

  • Journal of Bone and Joint Surgery (British Volume)

  • Acta Orthopaedica

  • International Orthopaedics

  • European Orthopaedics and Traumatology

  • Archives of Orthopaedic and Trauma Surgery

  • World Journal of Orthopaedics

Gelegentliche Reviewertätigkeit:

  • Osteoarthritis and Cartilage

  • British Medical Journal

  • British Medical Bulletin

  • Journal of Health Care Engineering

  • Biomed Central

  • European Journal of Orthopaedic Surgery & Traumatology

  • JAMA

Relevante Zusatzausbildungen:

  • Diplom „Klinischer Prüfarzt“ der Wiener Ärztekammer

  • Zertifikat Qualitätsbeauftragter im Gesundheitswesen (Quality Austria)

  • Lehrgang für medizinische Führungskräfte an der PMU Salzburg

Publikationen, Vorträge, Auszeichnungen:

Publikationen:

44 Journalpublikationen, der Großteil in Top-Journalen der Orthopädie:

Poster:

12 auf internationalen Kongressen

Wissenschaftliche Vorträge:

Etwa 300 Vorträge aus nationalen und internationalen Kongressen in deutscher und (überwiegend) englischer Sprache

Demonstrator bei Workshops, Vorsitz und Organisator wissenschaftlicher Sitzungen

Wissenschaftliche Preise und Auszeichnungen:

Prof. Walter Pilgertorferpreis der Medizinischen Gesellschaft für OÖ 1999

EFORT Travelling Fellow 2000 (Sweden)

EFORT-Zimmer Carreer Development Award 2003

AE-Award 2011 (Germany)

Ehrenmitgliedschaft Bulgarische Gesellschaft für Orthopädie (BOTA) 2013




News

Hier finden Sie in Kürze aktuelle News.Patienteninfo


Publikationen

> hier mehr

527efb333